Rezept-Empfehlungen ...

 zur Rezeptübersicht

zur Übersicht

 

Badischer Hof

Badischer Hof
Hauptstraße 61
77728 Oppenau

Tel. 07804/681
Fax 07804/910331
www.feinschmeckerstube.de

Badischer Hof

Osso buco vom Rind

(geschmorte Rinderbeinscheiben)
  Zutaten

  (Rezept für 4 Personen)

 

40 g
4
800 g
4

300 g

Olivenöl
Rinderbeinscheiben
Zwiebeln
Fleischtomaten abgezogen und in Spalten geschnitten
Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel)

2 EL
1/2 L

1/4 L

Tomatenmark
Rotwein

Jus (Grundsoße)

Salz, Pfeffer, Paprika

  Zubereitung
 

Beinscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl beidseits anbraten.

Herausnehmen, dann Zwiebeln, Wurzelgemüse und Tomatenspalten in der selben Kasserolle leicht anbraten. Tomatenmark und Paprika zugeben, leicht bräunen und dabei mehrmals mit etwas Rotwein ablöschen.

Beinscheiben wieder einlegen, den restlichen Rotwein und die Grundsoße aufgießen und im Backofen bei geringer Hitze (100 - 150 Grad) ca. 45 Min. schmoren.

Richten Sie die Beinscheiben mit dem Wurzelgemüse und der Soße an.

Als Beilage eignen sich Teigwaren, Macairekartoffeln oder Reis.

....................................................................................................................

Mediterrane Ochsenbrust

  Zutaten

  (Rezept für ? Personen)

 

300 g
30 g
30 g
1
1
1
3/4 L
1 TL

magere Ochsenbrust
Staudensellerie
Möhren
Zwiebel
Nelke
Lorbeerblatt
Weißwein
Salz

1/2 Dose
2
1
2 TL
4 EL

Thunfisch
Sardellenfilets
Eigelb
Kapern
Olivenöl
Pfeffer
Salz

  Zubereitung
 

Rindfleisch in einen Topf legen, Staudensellerie, Möhren und Zwiebeln putzen, grob zerteilen und zum Fleisch geben. Nelke und Lorbeerblatt zugeben. Weißwein angießen und am besten über Nacht marinieren. Dabei ab und zu umdrehen.
Am nächsten Tag so viel Wasser zugießen, dass das Fleisch knapp bedeckt ist. Salz zufügen, zum kochen bringen und bei geringer Hitze 1 Stunde gar ziehen lassen. Anschließend im Sud abkühlen lassen.

Thunfisch gut abtropfen lassen, in den Mixbecher geben. Gewässerte Sardellenfilets, Eigelb, Weißweinessig und Kapern zufügen. 1 EL der Kalbsbrühe zugießen und pürieren, dabei langsam das Olivenöl zugießen. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch abtrocknen, in dünne Scheiben schneiden. Auf Tellern anrichten und mit der Thunfischsoße begießen. Mit Weißbrot servieren.

 

Verein Fleischerzeugung Renchtal e.V.   -   Renchtalstraße 8   -   77728 Oppenau